Ist es bei euch auch schon so kalt geworden? Nachts hat es bereits unter 0 Grad und auch tagsüber trage ich schon hin und wieder meinen Wintermantel. Die Haut muss sich wie jedes Jahr auf den Temperaturumschwung erst einmal einstellen und kann dabei jede Unterstützung gebrauchen. Das haben sich wohl auch die Köpfe hinter der Fairybox gedacht und eine tolle Herbstbox konzipiert: gepflegt von Kopf bis Fuß, gehüllt in waldigen Zirbenduft und ohne Ringe unter den Augen lässt uns die aktuelle Oktober-Ausgabe zurück!

Fairybox Oktober 2020

Argan Hand- und Fußcreme von Meditao  | 8,90 €

Direkt in die Handtasche ist daher die Argan Hand- und Fußcreme von Meditao gewandert, die extrem reichhaltig pflegt, dabei aber schnell einzieht.
Arganöl ist seit der Antike beliebt wegen seiner extrem pflegenden und regenerierenden Eigenschaften und die strapazierte Haut an den Händen liebt es! Beduftet ist die Creme mit 100 % naturreinen Bio-Ölen – dafür steht die Mutterfirma Taoasis schließlich – und verstömt sanft den leckeren Geruch nach Vanille mit einem Hauch frischer Grapefruit.

Hanföl von Via Vida | 3,90 €

Talking about reichhaltigere Hautpflege: nicht nur an Hände & Füße wurde gedacht, sondern auch an Körper und Gesicht! Das Hanföl von Via Vida im kleinen, geeisten Pipettenfläschchen begeistert nicht nur optisch, sondern auch geruchlich und in der Anwendung total. Es basiert, wie der Name schon sagt, auf Hanfsamenöl, beinhaltet zudem aber eine Mischung weiterer Öle: Raps-, Sesam-, Sonneblumen-, Mandel- & Jojobaöl vervollkommnen den Cocktail. Zudem duftet es unheimlich gut – dafür mache ich das enthaltene Moschurosen-Samenöl verantwortlich. Wer hier schon länger mitliest, weiß, dass ich den Duft echter, authentischer Rosenblüten absolut verehre! Es gibt kaum etwas frischeres, genüsslicheres für mich. Ich muss zugeben, dass ich erst dachte, das Gesichtsöl wäre zusätzlich beduftet! Was ihr dann aber ebenfalls wisst: Gesichtsöl und ich, wir werden keine Freunde mehr. Ich hab es oft versucht und verschiedenste Öle getestet, aber meine Haut mag das einfach nicht und nimmt sie nicht auf. Daher nutze ich das Öl von Via Vida am Körper.

Concealer „beige gold“ von boho green | 14,95 €

Der Concealer in Lippenstift-Form von boho green konnte mich auf den ersten Blick begeistern: ich mag die Papp-Verpackung, die Farbe passt sehr gut zu mir und er deckt ganz wunderbar! Vegan ist er nicht, denn er basiert auf Bienenwachs, Olivenöl & Carnaubawachs. Ich habe ihn direkt unterm Auge getestet – Optik 1a, Performance für Kontaktlinsenträger*innen leider ungeeignet, denn er kriecht. 2,  3 Stunden nach dem Auftrag merkt man, dass die Öle ins Auge wandern. Superschade, denn vom Auftrag und dem Finish her hat er mir sehr gut gefallen. Im Naturkosmetik-Bereich, wo sehr oft auf Öle & Co gesetzt wird, ist es wirklich gar nicht so einfach für Linsenträger*innen, Concealer oder auch Cremelidschatten zu finden. Vieles wandert und ich habe so schon den ein oder anderen Fehlkauf verzeichnet, vor allem, weil man diese Info im Vorfeld natürlich nicht findet. Aber ich tröste mich, indem ich sie wenigstens mit euch teile und würde mir wünschen, dass weitere Blogger*innen, Influencer*innen etc. dieses Punkt auch mit aufnehmen würden – sofern sie natürlich selbst einen Erfahrungswert dazu haben.

Raumspray „Zirbe“ von Taoasis  | 9,90 €

Das Raumspray „Zirbe“ dürfte alle Fans vom Waldbaden total begeistern! Der Duft ist, soweit ich das beurteilen kann, sehr authentisch und bringt olfaktorisch die Nadelbäume ins eigene Wohnzimmer.
Wie das so ist mit den Duftvorlieben, mag ich waldige Düfte leider nicht so sehr – aber ich denke, über eine kleine Verlosung inklusive des Sprays freut ihr euch sicher, oder? 😉

Bodylotion von Hej | 5,95 €

Last & Least war noch eine Bodylotion von Hej enthalten. Die Marke setzt in vielen ihrer Produkte auf Ingridienzen aus dem Kaktus. In dieser Bodylotion findet sich Kaktusfeigenkernöl für die Zellregeneration und jüngeres Aussehen sowie Kaktusfeigenblütenwasser mit essenziellen Fettsäuren. Vervollständigt wird der Vitamincocktail durch Grapefruitsaft sowie pflegende Avocadobutter für ein superweiches Hautgefühl. Auch hier teste ich nicht selbst, sondern packe die Lotion in die Gewinnspielkiste – ihr dürft euch freuen! 😊

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.