Werbung | enthält PR-Sample

Naturkosmetik aus dem Meer mit Algen, Meersalz, Kreide

Ein Tag am Meer kann ein Wunder wirken – bei vielen wirkt er wie ein „Snooze“-Knopf für den Alltagsstress. Eine kleine Auszeit für den Geist, gut für die Gesundheit und nicht zuletzt auch für die Haut. Auf unreine Haut in der Pubertät, aber auch danach, wirken Meerwasser und Seeluft besänftigend und adstringierend ein und auch viele Akne- und Neurodermitis-Patienten schätzen die heilende Kraft der See. Das haben sich inzwischen auch etliche (Natur-)Komsetikhersteller zunutze gemacht: ob Meersalz, Algen, Perlmutt oder Seetang, in vielen Produkten finden sich spannende Inhaltsstoffe aus dem Meer. Wir haben unsere Pflege-Schubladen geplündert und zeigen euch heute unsere Favoriten unter dem Motto „Beauty by the Sea“!

Algenpeeling von Pharmos Natur

Inhaltsstoffe
Aloe barbadensis hand filleted inner leaf gel*, caprylidcapric triglyceride, cocoglycerides, glyceryl stearate se, cetearyl alcohol, perrtylene glycol, solum diatomeae, glycerin, panthenol, tocopherol, glycine soja oil, lactic acid, cyamopsis tetragonolobus gum, ocimum basilicum oil*
* aus kontrolliert biologischem Anbau / certified organic plantation

Beginnen wir mit dem auf Bio Aloe Vera basierenden Peeling von Pharmos Nature. Mithilfe fein gemahlener Algen befreit die Haut sanft, aber gründich von abgestorbenen Zellen, Talgabsonderungen und Unreinheiten. Es sorgt für zarte und ebenmäßige Haut durch Festigung des Bindegewebes, Anregung der Durchblutung und Verfeinerung des Hautbildes. Die enthaltene Alge ist die Kieselalge, „Solum Diatomeae“, die den Hauptteil des Meeresphytoplanktons bildet.

Wir mögen das Peeling vor allem deswegen so gerne, weil es unheimlich sanft zur Haut ist. Die Haut fühlt sich danach belebt und sauber an, ohne abrasiv verletzt worden zu sein.
Das vegane Peeling kommt im schnieken 50ml-Keramik-Tiegel plastikfrei daher und ist derzeit bei Look Beautiful Products im Sale 5€ günstiger zu erstehen – für 44,95€.

 

Gesichtspackung mit Heilkreide von Gertraud Gruber

Inhaltsstoffe
leider habe ich die Umverpackung nicht mehr und online findet sich rein gar nichts…

Die „Marine Balance“ Gesichtspackung von Gertraud Gruber setzt gleich auf vier Vertreter aus dem Meer, Süßwassergefilden und vom Strand. In der veganen Maske zum Selbstanrühren befinden sich Heilkreide aus Rügen, Süßwasser-Grünalge, Meersalz und Plankton.
Die Heilkreide von der deutschen Insel klärt die Haut und sorgt für ein feines und ebenmäßiges Hautbild. Planktonextrakt stärkt die Barrierefunktion der Haut, während die Chlorella vulgaris (Grünalge) die Regeneration übernimmt. Algen sind unsere Lieblingsstoffe in der Meeres-Reihe: die sind unglaublich vielseitig! Die Grünalge zählt dabei zu den bis dato am besten erforschten Exemplaren. Sie existiert seit über zwei Millionen Jahren und hat sich innerhalb dieses Zeitraums kaum verändert. Damit ist sie neben anderen Algengattungen einer der ältesten Organsimen der Welt.

Neben der äußerlichen Anwendung gilt sie auch als Superfood und soll einen positiven Effekt auf Kreislauf, Hormonhaushalt und Stoffwechsel haben. Zudem kann sie, innerlich eingenommen, ebenefalls einiges für die Haut tun und das Hautbild zu glätten und helfen, bestimmte Hautkrebserkrankungen vorzubeugen. Und nicht nur für den Körper birgt sie Vorteile: die Forschung arbeitet derzeit im Bereich der Medizin und des Treibstoffs ebenfalls mit der Alge.
Doch zurück zu unserer Gesichtspackung: desweiteren sorgt Meersalz für ein Plus von Mineralien und Spurenelementen. Aufgetragen wird die Packung am besten mit einem kleinen Fächerpinsel, nachdem man sie vorher mit einer Flüssigkeit nach Wahl – es eignet sich Wasser, ein Hyrolat, oder auch Tee – angerührt hat.
Wir haben sie sehr gut vertragen und lieben das Ritual des Anrührens und Auftragens mit den Pinsel. Nach der Anwendung fühlt sich die Haut gut genährt und rundum versorgt an und sieht strahlend aus. 50 Milliliter der Packung kosten 16€.

 

Multipurpose-Talent: das Meeresgel von Oceanwell

Inhaltsstoffe
Maris Aqua, Aqua, Saccharomyces/Laminaria Saccharina Ferment, Hamamelis Virginiana Distillate*, Glycerin, Sodium Alginate, Parfum (enthält Linalool, Citral).
Konserviert mit: Benzyl Alcohol, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate.
* aus kontrolliert biologischem Anbau

Eine komplette Marke, die sich dem Meer und seinen Wirkstoffen verschrieben hat, ist Oceanwell. In der Kieler Förde baut die deutsche Marke ihren zentralen Inhaltsstoff an: Laminaria saccharina, die „Zuckeralge“. Es handelt sich um eine essbare Braunalgenart  mit konzentrierter Mineralstoff-Power. In nur einem Gramm Mikroalge stecken die Wirkstoffe von 1000 Liter Seewasser wie Kalium, Magnesium und Zink, allesamt sehr hilfreich für die Zellerneuerung.  Dies ist vor allem durch den in den Zellwänden enthaltenen Zucker bedingt, der Einflüsse von außen abschirmt. Eingebettet in Hautpflege-Rezepturen klappt das auch für Gesicht und Körper in doppelter Hinsicht: neben äußerlichen Reizungen wirken und schützen Algen auch von innen, indem sie die hautreizende Wirkung des Stresshormons Kortisol abmildern. Faszinierend, oder?

Des fettfreie Meeresgel von Oceanwell basiert auf diesem Wirkstoff, ergänzt durch Meer- und Hamamaliswasser. Das Gel, das ihr in der Muschel sehen könnt, ist farb- und auch nahezu geruchlos. Schade eigentlich, denn ich mag den Geruch von Tang und Algen am Strand, er hat so etwas frisches, reines!
Das Gel ist ein Produkt mit vielen verschiedenen Einsatzzwecken: es wirkt straffend und aufpolsternd als Serum unter der Tagespflege, kühlend und nährend als Gesichtsmaske oder After-Sun-Pflege und kann auch nach der Rasur ober bei akutem Juckreiz durch Insektenstiche angewandt werden. Dabei zieht es schnell und restlos ein, ohne zu kleben. 50ml des veganen Gels kosten 30€.

 

Duschgel „Ocean Minerals“ mit Bio-Meeresalge von Alviana

Inhaltsstoffe
Aqua, Sodium Coco-Sulfate, Lauryl Glucoside, Glycerin, Betaine, Parfum**, Maris Sal, Aloe Barbadensis Leaf Juice*, Alcohol*, Fucus Serratus Extract*, Fucus Vesiculosus Extract, Algae Extract, Sodium Lactate, Sodium PCA, Sodium Cocoyl Glutamate, Disodium Cocoyl Glutamate, Linalool**, Limonene**, Benzyl Salicylate**, Citral**, Citronellol**

Das vegane Duschgel der Reformhaus-Naturkosmetikmarke Alviana überzeugt zu allererst durch seinen wunderbaren und ungewöhnlichen Duft: frisch, aber nicht zitronig und krautig und einfach lecker riechend kommt es daher. Es reinigt die Haut mit milden Zucker- und Kokostensiden und enthält außerdem Aloe Vera und Meersalz. Fucus Serratus Extract, auch Sägetang oder Braunalge genannt, schützt die Haut zudem vor äußeren Einflüssen. Mit 2,99€ für 250ml ein günstiges Nachkaufprodukt, das wirklich ganz fabelhaft duftet!

 

Seife mit Meereskollagen von Lilac

Inhaltsstoffe
Zea Mays Starch, Sodium Cocoyl Isenthionate, Cetearyl Alcohol, Potassium Lauryl Sulfate, Glyceryl Stearate, Aqua, Sodium Lauryl Sulfate, Hydrogenated Castor Oil, Stearic Acid, Glycerin, Butyrospermum Perkii Butter, Prunus Amygdalus Delcis Oil, Parfum, Cocamide MEA, Macadamia Ternifolia Seed Oil, Phospholipids, Potassium Phosphate, Glycine Soja Sterols, Safflower Oil/Palm Oil Aminopropanediol Esters, Squalane, Tacopheryl Acetate, Soluble Collagen, Phenoxyethanol, CI 77891

Wer eine feste Alternative flüssigem Duschgel vorzieht, für den könnte das seifenfreie Waschstück der belgischen Marke Lilac vielleicht etwas sein. Es verfügt über einen neutralem pH-Wert, ähnlich dem der Haut, und beinhaltet viele beinhaltet feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe wie Sheabutter, Mandelöl und Vitamin E. Am spannendsten ist jedoch das ausgeschriebene „Meeres-Kollagen“. Es wird aus der pazifischen Wurzelmundqualle gewonnen und bildet ein feuchtigkeitsbindendes Nano-Vlies auf der Haut. Im Vergleich zu anderen Kollagenen verfügt es über eine deutlich höhere Fähigkeit, Wasser aufzunehmen und zu binden. Dadurch können die weiteren Inhaltsstoffe, die der Haut zugeführt wurden, sehr viel besser auf der Haut gehalten werden; es bildet sich eine Art Schutzfilm. Wie bei vielen der bereits vorgestellten Inhaltsstoffe wird auch hier ein Schutz gegen äußere Umwelteinflüsse versprochen. Das Meereskollagen befindet sich allerdings leider an der zweitletzten Stelle in der INCI-Deklaration, daher kann es sein, dass sich in diesem Waschstück nur eine geringe Konzentration davon findet.

Wer sich selbst ein Bild davon machen möchte: 100 Gramm gibts regulär zu einem Preis von 6,95€, im Look Beautiful Angebot gerade für 5,95€.

 

Laboratoires de Biarritz – Huile Oceane Trockenöl

Inhaltsstoffe
Coconut Alkanes, Helianthus Annuus Seed Oil*, Coco- Caprylate/Caprate, Parfum, Cannabis Sativa Seed Oil*, Prunus Domestica Seed Oil*, Camelina Sativa Seed Oil*, Crithmum Maritimum Extract, Tocopherol, Caprylic/Capric Triglyceride, Linalool, Benzyl Salicylate, Geraniol, Limonene, Benzyl Benzoate, Farnesol, Isoeugenol, Benzyl Alcohol
100 % der Inhaltsstoffe sind natürlichen Ursprungs
34 % der Inhaltsstoffe stammen aus kontrolliert biologischem Anbau

Das Trockenöl der französischen Marke überzeugt vor allem durch seinen traumhaften Duft. Jeder, der die typisch sommerliche Note des Monoi-Öls magt, wird begeistert über die natürliche Interpretation des Klassikers von Laboratoires de Biarritz sein!
Die seidige, trockene Textur zieht in Sekundenschnelle ein und kann für Körper und Haare gleichermaßen genutzt werden.
Den Bezug zu Sommer und Meer schaftt nicht nur der herrliche Duft, sondern auch der eingesetzte Meerfenchel, der für seine entgiftende Wirkung bekannt ist und die Hautzellen mit Sauerstoff anreichert. Meerfenchel ist eine halophile (=salzliebende) Pflanze, die in der Nähe von Küstengewässern wächst und über einen sehr hohen Salzgehalt verfügt. Dank iher Eigenschaft erhöht sie die Strahlkraft der Haut und fördert ausserdem die Geschmeidigkeit der Haut.
Zudem sorgt eine Mischung aus hochwertigen Ölen für zusätzliche Pflege, nährt und sorgt für geschmeidige Haut. Enthalten sind Hanföl, Leindotteröl, Pflaumenöl sowie Sonnenblumenöl in Bio-Qualität, die bis auf letzteres regional in Südwest-Frankreich hergestellt werden. Die recyclebare Glasflasche fasst 100ml und ist für 22€ zu erstehen.

Beauch House Bodyspray: Veilchen in sanfter Brise von Lovely Day

Dieses Bodyspray der Berliner Marke Lovely Day, wie für ihre hochwertige und dabei minimalistische Wirkstoffkosmetik bekannt ist, war wohl eine limitierte Auflage. Online lässt es sich leider nicht mehr finden, weswegen ich euch nicht viel zu Inhaltsstoffen und dem Preis sagen kann.

Jedenfalls duftet das Körperspray nicht nur himmlisch nach Sommer, sondern pflegt, beruhigt und hydriert die Haut zusätzlich mit Aloe Vera, Hamamelis- und Kamillenhydrolat. Dadurch klebt es mitunter etwas, wenn man es nicht mit genug Abstand aufsprüht, aber den wunderbar pudrige Duft nach Veilchen und toskanische Zitrusfrüchten mit Anklängen von Baumwolle und Vanille macht das mehr als wett. Zudem ist es alkoholfrei formuliert und sanft konserviert mit fermentierten Kimchi – ideal auch für sensible Haut. Hoffen wir, das es nächsten Sommer wieder aufgelegt wird! Übrigens das einzige Produkt in dieser Reihe, das keine Meeres-Ingridienz enthält. Bei den Sommer-Sonne-Sandstrand-Favoriten durfte es dennoch nicht fehlen 🙂 Und pssst: es gibt wohl gerade eines gratis, wenn man für über 50€ dort bestellt, verspricht der heutige (02.09.) Newsletter 🙂

Naturkosmetik mit Inhaltsstoffen aus dem Meer - Algen, Meersalz, Heilkreide & Co

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.